FZF Rechtsanwälte
Ludolfusstr. 2-4
60487 Frankfurt am Main
Fon 069 / 79 50 06 - 0
Fax 069 / 79 50 06 - 99
kanzlei(at)fzf.de

Vertiefung (Vereinsrecht Modul 2)

Dieses Seminar richtet sich an alle, die Verantwortung in ihrem Verein übernommen haben oder übernehmen werden. Im Modul 2 „Vertiefung“ werden aufbauend auf den Grundlagen des Vereinsrecht diese in einem Überblick zügig, aber vertiefend wiederholt. Darüber hinaus werden einzelne Schwerpunkte ausführlich besprochen und auf Fragen eingegangen und Sie so fit für eine erfolgreiche Vereinsarbeit gemacht.

Ziel des Seminars ist es, dass der Teilnehmer die Gestaltungsspielräume erkennt und so aktiv die Rahmenbedingungen des Vereinslebens mitprägen kann. Vertieft wird auch der Kontakt mit den Behörden und haftungsrechtliche Fragen erörtert. So werden praxisnah Anmeldungen zum Vereinsregister und der Umgang mit „unserm Finanzamt“ besprochen und die Dokumente selber einmal beispielhaft erstellt.

Im Übrigen werden einzelne relevante Themenbereiche (s.u.) ausführlich besprochen. Entsprechend dem Konzept des Seminars sind Verständnisfragen zu den einzelnen Themen ausdrücklich erwünscht und werden ausführlich beantwortet. Bringen Sie daher auch  gern Ihre Vereinssatzung, einen vollständigen Registerauszug und einen aktuellen Freistellungsbescheid mit.

Auszug aus den Themen:

-          Wiederholung

-          Die lebendige Satzung – sinnvolle & optionale Erweiterungen (Grundlage eine selbst erarbeitete Satzung)

-          Das Vereinsregister – Anmeldung und Registerauszug

-          Unser Finanzamt – Steuerklärung und Freistellung

-          Wir „basteln“ eine Anmeldung und „prüfen“ Registerauszug und Freistellungsbescheid

-          Haftungsfragen des Vorstands und anderer Organe

-          Besondere Bereiche - je nach Interesse der Teilnehmer u.a. z.B.:
   o  
Good (corporate) governance und
   o  
Spendensiegel
  
o  Angemessenheit der Entlohnung
   o  
Datenschutz
   o  
Wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb und der Zweckbetrieb
   o   Beendigung des Vereins (Umwandlung/Auflösung/Liquidation)

-          Einzelfragen

An wen richtet sich das Seminar?

Allen, die im Vorstand oder auch an anderer Stelle im Verein Verantwortung übernommen haben, wird dies Seminar wärmstens empfohlen.

(Hinweis: Wenn Sie überlegen, ob dieses Modul etwas für Sie ist, auch wenn Sie schon seit 30 Jahren und mehr erfolgreich im Vereinsleben tätig sind, dann fragen Sie sich einmal, ob Sie wissen, warum etwas dem Vereinsregister oder dem Finanzamt gemeldet wird und warum besser nicht. Die Erfahrung zeigt, dass häufig gerade die Aktiven nie die Zeit gefunden haben, sich einmal mit den Einzelheiten auseinanderzusetzen. Hier dürfen Sie einmal die Fragen stellen, die Sie sich noch nie trauten oder von denen Sie gar nicht wussten, dass Sie sie haben (sollten).

Voraussetzung (Anmeldebedingung): Grundlegende Kenntnisse im Bereich des Vereinsrechts. Der Besuch des Seminars Vereinsrecht Moduls 1 ist nicht formale Voraussetzung, wird aber sehr empfohlen. (Die in diesem Modul angebotene Wiederholung dient der Auffrischung und Vertiefung, wird aber keine Erarbeitung ermöglichen. Das Modul 1 wird ebenso wie das Modul 2 auf von einigen Anbietern öffentlich angeboten. Fragen Sie Anbieter Ihrer Wahl. Einige Terminen finden Sie auch hier... )

Ergänzend empfehlen wir den Besuch der Seminare zum Thema Finanzen im Vereinsrecht.

"Wir wollen Sie (rechtlich) freisetzen,
damit Sie Ihren Auftrag dauerhaft erfolgreich erfüllen können."

Martin Franke
Rechtsanwalt
Stand: 03/12

 
asdf