FZF Rechtsanwälte
Ludolfusstr. 2-4
60487 Frankfurt am Main
Fon 069 / 79 50 06 - 0
Fax 069 / 79 50 06 - 99
kanzlei(at)fzf.de

Überblick und Grundlagen (Vereinsrecht Modul 1)

Dieses Seminar richtet sich an alle, die Verantwortung in ihrem Verein übernommen haben oder übernehmen werden. Es soll ihnen einen Überblick über die relevanten Gebiete geben und Grundlagen legen, die schwerpunktmäßig den Satzungsbereich betreffen und so eine erfolgreiche Vereinsarbeit ermöglichen.

Ziel des Referenten ist es, dass der Teilnehmer nicht nur „mal was Gutes zum Thema“ gehört hat und ein Script zum Wegheften mit nach Hause nimmt, sondern verstanden hat, warum im Verein was wie gemacht wird. So ist ein Highlight dieses Moduls, dass die Teilnehmer unter Anleitung das Gehörte in die Praxis umsetzen und selber eine Satzung eines steuerbegünstigten e.V. mit allen notwendigen Elementen erstellen. Dadurch verstehen sie, dass die Satzung und die Anforderungen hieran kein Hexenwerk ist, das nur von eingeweihten Vereinshasen verstanden wird, sondern wirklich ein Handwerkszeug für den täglichen Umgang im Vereinsleben ist.

Entsprechend sind Verständnisfragen zu den grundlegenden Themen ausdrücklich erwünscht und werden ausführlich beantwortet. Bringen Sie daher gern auch Ihre Vereinssatzung mit.

Auszug aus den Themen:

-          gesetzliche Grundlagen

-          Was sind Rechtspersonen?

-          Und was sind  Körperschaften?

-          Für wen ist warum der Verein richtig?

-          Merkmale eines Vereins

-          Grundlagen der Steuerbegünstigung

-          Gründung eines Vereins

-          Wir „basteln“ uns eine eigene Satzung

-          Vertretung Vorstand/Geschäftsführer

-          Entlohnung Vorstand und andere Vereinsmitglieder

-          Einzelfragen

Voraussetzung: Es sind keine Kenntnisse im Bereich des Vereinsrechts erforderlich; alles Wissenswerte wird in dem Seminar vermittelt und ist daher gerade auch für Einsteiger in die Vorstandsarbeit bestens geeignet. Jeder Verein sollte überlegen, seinen Vorstandsmitgliedern den Besuch dieses Seminars zu ermöglichen.

Aufbauend auf dem Moduls 1 wird ein Modul 2 angeboten, dass sich zur Vertiefung des Gelernten empfiehlt. Die Module bieten wir Ihnen maßgeschneidert als Inhouse-Seminare an oder z.T. auch als öffentlich angebotene Seminare. Mehr dazu finden Sie hier...

(Hinweis: Wenn Sie überlegen, ob dieses Modul etwas für Sie ist, auch wenn Sie schon seit 30 Jahren und mehr erfolgreich im Vereinsleben tätig sind, dann fragen Sie sich einmal, ob Sie eine Satzung mit allen wesentlichen Elementen erstellen könnten und wissen, warum was in Vereinen so läuft, wie es läuft. Die Erfahrung zeigt, dass häufig gerade die Aktiven nie die Zeit gefunden haben, sich einmal mit den Grundlagen auseinanderzusetzen. Gerade auch Ihnen soll ergänzend zu Ihrer Erfahrung der notwendige theoretische Unterbau geliefert werden, damit Sie dann umso erfolgreicher die Geschicke Ihres Vereins lenken können.

Ergänzend empfehlen wir den Besuch der Seminare zum Thema Finanzen im Vereinsrecht.

"Wir wollen Sie (rechtlich) freisetzen,
damit Sie Ihren Auftrag dauerhaft erfolgreich erfüllen können."

Martin Franke
Rechtsanwalt
Stand: 03/12

 
asdf